Abgabehinweise

Abgabehinweise:

Bei mir handelt es sich ausschließlich um eine Hobbyzucht. Da ich nicht alle meine Jungtiere behalten kann, werden immer wieder Kaninchen abgegeben. Mit dem Kaufpreis wird lediglich ein Teil der anfallenden Futter- und  Tierarztkosten gedeckt. Da alle meine Kaninchen regelmäßig geimpft und gegen Kokzidiose behandelt werden, Qualitätsfutter und Vitamine erhalten, kann ich sie nicht verschenken.

Die Preise sind abhängig von Rasse, Farbe und Geschlecht und liegen bei ca. 15,- bis 40.- €.

 

Fest reserviert werden nur noch Tiere die vorab bezahlt werden. Leider kam es immer wieder mal vor, das reservierte Tiere dann doch nicht abgeholt wurden, eine Rückerstattung des Kaufpreises entfällt bei Rücktritt durch den Käufer, sollte das reservierte Tier vor Abholung erkranken oder versterben, wird der Kaufpreis natürlich zurückerstattet.

 

Ich weise ausdrücklich darauf hin, das ich mir das Recht einräume, bei einem bereits reservierten und bezahlten Jungtier vor der Abgabe vom Verkauf zurückzutreten, wenn es sich so entwickelt, das es doch in meiner Zucht bleibt. In diesen Fall wird natürlich der volle Kaufpreis zurückerstattet.

 

Ich gebe meine Kaninchen im Alter von ca. 6 Wochen (je nach Entwicklungsstand) ab.

Jedes Tier bekommt einen Abstammungsnachweis inkl. Fotos der Elterntiere mit. Bitte bei der Abholung eine geeignete Transportbox mitbringen!

 

Ein Versand mit einem zuverlässigen Overnight-Express ist bei geeigneten Temperaturen möglich. Die Preise hierfür liegen bei ca. 35,- bis 40,- Euro. Das Risiko durch den Versand trägt allein der Käufer. Bis jetzt sind alle Kaninchen gut bei den neuen Besitzern angekommen.

 

Alle Tiere die meinen Stall verlassen sind augenscheinlich gesund und munter. Ich verkaufe niemals Tiere bei denen anatomische Anomalien wie z.B. Zahnfehlstellungen, Einhodigkeit, Spaltpenis usw., oder Infektionskrankheiten bekannt sind, außer es wird ausdrücklich darauf hingewiesen! Der Käufer sollte sich bei der Abholung mit mir zusammen davon überzeugen, das das Tier in einem guten gesundheitlichen Zustand ist. Die Geschlechterbestimmung erfolgt mit größter Sorgfalt und Erfahrung. Eine 100%-tige Garantie kann ich nicht übernehmen.

 

Meine Zuchttiere sind alle gegen RHD geimpft, so dass bei den Jungtieren eine Immunität durch das Muttertier bis zur ca. 12. Lebenswoche besteht.

Alle Tiere werden durch eine Tätowierung in den Ohren gekennzeichnet. Hierbei handelt es sich nicht um eine „Vereinstätowierung“ sondern um eine individuelle Kennzeichnung, damit ich immer alle Tiere zuordnen kann. Aufgrund der Nummer kann ich immer die genaue Abstammung und das Geburtsdatum bestimmen.

 

Wichtig: Durch die Spalterbigkeit kann aus „Mini“ x „Mini“ auch mal „größer“ fallen, allerdings auch aus „größeren“ Elterntieren, sehr kleinbleibender Nachwuchs.

 

Die weitere Entwicklung des Gesundheitszustandes, der Größe und der Felllänge kann ich nicht absehen und deshalb auch keine „Garantie“ übernehmen.

 

Da es sich um ein Lebewesen handelt, ist ein Umtausch ausgeschlossen. Bitte überlegen Sie sich vorher gründlich, ob Sie die Verantwortung und „Lust“ für ein Zwergkaninchen ein lebenlang (ca. 8 Jahre) wirklich übernehmen wollen!

 

Jeder Käufer wird vor dem Erwerb gründlich beraten. Auch nach dem Kauf stehe ich für Fragen bezüglich der Haltung und bei Problemen zur Verfügung.

Glücklicher alleine oder zu zweit?

Kaninchen sollten nicht alleine gehalten werden. Am besten nimmt man ein Pärchen, der Rammler muss aber frühzeitig (ca. mit 12 Wochen, sobald die Hoden zu sehen sind) kastriert werden, wenn man nicht ungewollten Nachwuchs haben möchte!

Zwei frühzeitig kastrierte Rammler verstehen sich in der Regel auf Dauer sehr gut, da sie vom Geschlecht „neutral“ sind. Die Rammler müssen aber unbedingt vor der Geschlechtsreife kastriert werden, da es ab der Geschlechtsreife zu Rangordnungskämpfen kommt und sich die Tiere gegenseitig ernste Verletzungen zufügen können. Kastrierte Rammler sind meistens auch etwas „entspannter und zahmer“ als Häsinnen und deshalb auch gerade für Kinder besser geeignet.

Sie können aber auch zwei Häsinnen gleichen Alters nehmen, bei Häsinnen gibt es aber häufig „Zickenalarm“. Spielen bei den Mädels die Hormone verrückt kann es unter Häsinnen auch zu Streiterreien kommen. Ich empfehle nicht unbedingt 2 Häsinnen zusammen zu nehmen, es sei denn man hat seeeeehr viel Platz für seine Kaninchen mit viel Auslauf und Versteckmöglichkeiten.

 

Ich weise ausdrücklich darauf hin, das ich meine Tiere nicht als Futter- oder Versuchstiere abgebe!

 

Kommt der Käufer aus der Nähe, biete ich kostenloses Krallenschneiden, bei den von mir abgegebenen Tieren an (So sehe ich auch meine Nachzucht mal wieder, wenn sie groß ist). Des weiteren biete ich einen Urlaubsbetreuungsservice an. Ich nehme Ihre Tiere nach Absprache in Pflege.